Milchreisbällchen mit Erdbeersoße

von Fernwehküche
0 Kommentar
Milchreisbällchen mit Erdbeersoße

Leckere Milchreisbällchen mit Erdbeersoße – selbstgemacht und ganz ohne Zugabe von raffinierten Zucker.
Heute habe ich einen neuen Rezeptliebling aus meiner Wohlfühlküche für dich.

Milchreisbällchen mit Erdbeersoße

Hier geht's direkt zum Rezept

Milchreisbällchen mit Erdbeersoße

Es gibt Gerichte, die rufen unweigerlich ein Gefühl von Heimlichkeit und Geborgenheit hervor. Die Dänen würden wohl Hygge dazu sagen. Milchreis ist definitv eines dieser Gerichte. Das Milchgericht, das wir alle als Kind so sehr geliebt haben bringt uns ein bisschen Kindheit zurück auf den Teller. Süß und cremig und mit einer ordentlichen Portion Liebe serviert! Kein Zweifel, ich liebe Milchreis auch heute noch über alles!

Deshalb überrascht es auch nicht, dass hier auf dem Blog bereits das ein oder andere Milchreisrezept zu finden ist. Da wäre beispielsweise eines unserer liebsten Familienrezepte: Mamas Apfel-Milchreis-Auflauf. Oder der typisch portugiesische Milchreispudding Arroz Doce, der sofort ganz viel Saudade in mir hervorruft.

Ein weiterer Rezeptliebling sind diese Milchreisbällchen mit Erdbeersoße, mmmhmm! Das Rezept ist perfekt dazu geeignet Milchreisreste vom Vortag zu verarbeiten und kleine Leckermäuler zu stopfen. Die Bällchen können natürlich auch mit frisch gekochtem Milchreis zubereitet werden.

Milchreisbällchen mit Erdbeersoße

Die Idee für die Milchreisbällchen habe ich aus dem Buch Meine kleine Küche am See: Saisonale Wohlfühlrezepte – ein bezauberndes Buch mit ganz tollen Wohlfühl-Rezepten für die Familie. Die Milchreisbällchen wollte ich unbedingt sofort ausprobieren!

Da außerdem die letzten Erdbeeren der Saison noch verarbeitet werden wollten, habe ich mich für eine leicht abgewandelte Variante entschieden und zuckerfreie Milchreisbällchen mit Erdbeersoße zubereitet. Erdbeersoße schmeckt ja bekanntlich am Besten, wenn sie selbst gemacht ist! In Kombination mit den Milchreisbällchen ist so ein wunderbar sommerliches Seelenfuttergericht entstanden, von dem wir uns aktuell am liebsten täglich davon ernähren möchten ;-)

Voraussetzung für die zuckerfreie Zubereitung ist natürlich, dass der Milchreis bereits ohne Zugabe von raffinierten Zucker zubereitet wurde. Mehr dazu in den Rezeptanmerkungen.

Milchreisbällchen mit Erdbeersoße
Milchreisbällchen mit Erdbeersoße
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 

Die Menge richtet sich nach den Milchreichresten

Gericht: Milchreis, Snacks
Länder & Regionen: Europe
Keyword: Erdbeersoße, Milchreis, Milchreisbällchen
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 645 kcal
Autor: Fernwehküche
Zutaten
Für die Milchreisbällchen benötigst du:
  • Milchreis vom Vortrag oder abgekühlter frisch zubereiteter Milchreis (nach Packungsanleitung zubereitet)
  • 80 g Dinkelvollkornzwieback (zuckerfrei)
  • 2 EL Kokosöl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom (wer keinen Kardamom im Haus hat, kann einfach stattdessen 1 TL Zimt statt des 1/2 TL verwenden)
  • 1 TL Kokosraspeln
Für die Erdbeersoße benötigst du:
  • 100 g Erdbeeren
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Spritzer Zitronensaft
Anleitungen
So bereitest du die Erdbeersoße zu:
  1. Dier Erbeeren falls nötig waschen, den Strunk entfernen und die Erdbeeren vierteln.

  2. Die Erdbeeren mit 50 ml Wasser, dem Mark einer Vanilleschote und einem Spritzer Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen.

  3. Die Soße bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten vor sich hin köcheln lassen.

  4. Den Topf vom Herd nehmen und die Zutaten mit einem Pürierstab zu einer Erdbeersoße pürieren. Warm oder kalt servieren.

So werden die Milchreisbällchen zubereitet:
  1. Den Zwieback in einen Zerkleinerer geben und zu feinen Brösel zermalen.

  2. Die Brösel in einen tiefen Teller geben und auf die Seite stellen.

  3. Den Zimt und Kardamom unter den Milchreis rühren.

  4. Mit befeuchteten Händen einen Klecks Milchreis in die Hand nehmen und diesen zu kleinen gleichgroßen Bällchen rollen.

  5. Die Bällchen in den Bröseln wälzen und auf einen Teller legen.

  6. Kokosöl in eine Pfanne geben, erhitzen und die Bällchen goldbraun ausbacken. Dabei die Bällchen immer wieder in der Pfanne schwenken.

  7. Die Bällchen mit den Kokosraspeln bestreuen und noch warm oder kalt mit der Erdbeersoße servieren.

Rezept-Anmerkungen

Mein Tipp für die Zubereitung von zuckerfreiem Milchreis:

500 ml Milch mit 125g Milchreis, dem Mark einer Vanilleschote und 1 EL Reissirup in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Anschließend wird der Herd auf kleinste Flamme gestellt und der Milchreis 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln gelassen.

Für eine noch gesündere Variante, den Milchreis mit Vollkornreis zubereiten. Der hat einen besseren Nährgehalt und hält länger satt.

Milchreisbällchen mit Erdbeersoße

Die Milchreisbällchen lassen sich übrigens perfekt „To Go“ mitnehmen. Ob als kleiner Snack zwischendurch, für den Ausflug zum See oder für das nächste Picknick – die kleinen Leckerbissen kommen einfach immer gut an und sind ratz fatz vernascht!

Was machst du so mit den Milchreisresten vom Vortrag? Verrate es mir in den Kommentaren!

Falls du das Rezept für später pinnen möchtest, kannst du eines der folgenden Bilder verwenden:

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Einverstanden Mehr erfahren