Beerige Holunder-Tonka-Torte – Beerensommer 2020

von Fernwehküche

Es ist wieder so weit, wir befinden uns inmitten der Beerenzeit! Gerade weil wir die Beerenzeit so lieben, haben wir ein weiteres Blogevent zum Thema Beerensommer gestartet. Daher freue ich mich ganz besonders mit dieser sommerlich frischen Holunder-Beeren-Torte mit dabei zu sein! Lasst euch das Rezept für meine beerige Holunder-Tonka-Torte nicht entgehen und freut euch über jede Menge beerige Inspiration in diesem Beitrag!

Beerige Holunder-Tonka-Torte

Hier geht's direkt zum Rezept

Beerige Inspiration

Im letzten Sommer hat die liebe Jessi von Jessi’s Schlemmerkitchen ein richtig tolles Blogevent zum Thema Beerensommer auf die Beine gestellt. Da war ich bereits mit meinen beerigen Frühstückspizzen mit Lemon-Curd mit am Start. Nachdem die Rezepte richtig gut bei euch angekommen sind, hat Jessi dazu eingeladen das Blogevent auch für diesen Sommer zu wiederholen. Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen!

Schon lange einmal wollte ich eine Beeren-Torte im skandinavischen Stil backen, leider hat mir bisher der richtige Anlass dazu gefehlt! Da nun die ganzen Lockerungen nach der Corona-Zeit in Kraft getreten sind und wir uns endlich wieder mit unseren Lieblingsmenschen treffen durften, bot sich endlich die Gelegenheit das nachzuholen.

Für meine beerige Holunder-Tonka-Torte habe ich einen einfachen Biskuitboden zubereitet. Dafür habe ich das Grundrezept von Fabcakes verwendet und den Biskuitteig mit einer ordentlichen Prise Tonkabohne verfeinert. Die Biskuitböden habe ich mit Mama’s selbstgemachten Holunderblüten-Gelee bestrichen. Für die Creme habe ich Mascarpone und Frischkäse als Basis verwendet und diese mit Holunderblüten-Sirup verfeinert. Das Ganze wurde dann mit einer bunten Mischung aus Himbeeren, Erdbeeren und den ersten Johannisbeeren des Jahres getoppt. Doch bevor ich euch das Rezept für mein beeriges Prachtstück verrate, lasst uns erst mal bei meinen Bloggerkollegen und -innen vorbei hüpfen!

In diesem Jahr sind mit dabei

Schaut unbedingt auch bei meinen lieben Cobloggern und -bloggerinnen vorbei und stöbert durch die tollen Beerenrezepte, die wir für unser Beerensommer-Blogevent vorbereitet haben:

Beerige Holunder-Tonka-Torte
5 von 3 Bewertungen
Holunder-Beeren-Torte
Beerige Holunder-Tonka-Torte
Zubereitungszeit
2 Stdn.
Ruhezeit
2 Stdn. 15 Min.
 

Rezept für eine Beerige Torte im Skandinavischen Stil

Gericht: Kuchen
Länder & Regionen: Deutschland, Skandinavien
Keyword: Beerenkuchen, Beerenrezepte, Beerentorte, Beerentorte Rezept, Beerige Holunder-Tonka-Torte, Holundertorten, Kuchenrezepte, Tortenrezepte
Portionen: 1 Torte
Zutaten
Für den Biskuitboden benötigst du:
  • 6 Eier, Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 240 g Weizenmehl Typ 405
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 Tonkabohne, gemahlen
Für die Mascarpone-Creme benötigstd u:
  • 400 g Frischkäse
  • 500 g Mascarpone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 20 ml Holunderblüten-Sirup
Außerdem:
  • 1 Gläschen Holunderblüten-Gelee (ca. 300 g)
  • 800 -1000g Beeren, gemischt
  • 8 – 10 Raffaelos (Optional)
Anleitungen
So bereitest du den Biskuitboden zu:
  1. Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Lege den Boden deiner Kuchenform mit Backpapier aus. Die Seiten müssen nicht eingefettet werden.

  3. Die Eier trennen.

  4. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

  5. Langsam den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und so lange weiter schlagen, bis eine feste Masse entstanden ist.

  6. Die Eigelbe einzeln auf niedriger Stufe unterrühren. Weiter Rühren bis sich die Masse gebunden hat.

  7. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach untersieben.

  8. Den Teig in die vorbereitete Backform geben und ihn glatt streichen.

  9. Die Kuchenform in den Backofen schieben und 20 Minuten backen. Während der Backzeit muss die Backofentüre geschlossen beleiben! Ansonsten läufst du Gefahr, dass dein Biskuitboden aufgrund der Temperaturschwankung in sich zusammenfällt.

  10. Teste mit Hilfe der Stäbchenprobe, ob der Biskuitboden durchgebacken ist. Wenn keine Teigreste am Stäbchen hängen bleiben, den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 – 15 Minuten in der Form abkühlen lassen.

  11. Anschließend den Biskuitboden vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter und Teller vollständig auskühlen lassen. Damit der Biskuit nicht austrocknet, ein feuchtes Küchentuch darüber legen.

Jetzt kannst du die Creme vorbereiten:
  1. Hierfür Mascarpone und Frischkäse in eine große Schüssel geben.

  2. Zucker, Vanillezucker und Holunderblütensirup unterrühren.

  3. Alles mit Hilfe eines Handmixers oder der Küchenmaschine cremig verrühren.

  4. Sahne mit Sahnesteif vermischen und steif schlagen.

  5. Zum Schluss unter die Creme heben.

Jetzt kannst du die Beerentorte zusammen setzen:
  1. Die Beeren waschen, die nicht essbaren Teile entfernen und ggfs. die Erdbeeren halbieren.

  2. Wenn der Biskuit vollständig abgekühlt ist kannst du ihn mit Hilfe eines Messers und einer Schnur längs halbieren, sodass du zwei Böden erhälst.

  3. Den ersten Boden auf eine Kuchenplatte oder einen Teller legen und ihn mit dem Holunderblüten-Gelee bestreichen.

  4. Anschließend die Hälfte der Marscaprone-Creme gleichmäßig darauf verteilen.

  5. Die Hälfte der Beeren bunt auf der Creme verteilen.

  6. Den zweiten Biskuitboden auf die Beeren legen und ggfs. mit Hilfe der Mascarpone-Creme den Boden ausbessern, sodass er eben aufliegt.

  7. Den zweiten Boden mit dem Holunderblüten-Gelee bestreichen.

  8. Den Rest Mascarpone-Creme auf dem Gelee gleichmäßig verteilen.

  9. Die übrig gebliebenen Beeren auf der Creme verteilen.

  10. Wer mag kann die obere Beerenschicht noch mit ein paar Raffaelos oder weiße Schokopralinen dekorieren.

  11. Ich habe meine beerige Holunder-Tonka-Torte noch mit ein paar Blättern Zitronenmelisse dekoriert.

  12. Die beerige Holunder-Tonka-Torte vor dem Servieren 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Creme fest wird und die Torte sich leichter aufschneiden lässt.

Die Torte wirkt ganz schön mächtig, aber dank des leichten Biskuits und der Beeren liegt sie nicht so schwer im Magen und macht sich ganz toll bei Familienfesten und Feiern. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken!

Falls du die beerige Holunder-Tonka-Torte für später pinnen möchtest, kannst du eines der folgenden Bilder verwenden:

Beerige Holunder-Tonka-Torte
Holunder-Beeren-Torte
Holunder-Beeren-Torte

Das könnte dir auch gefallen:

13 Kommentare

Beeren-Crumble und eine Blogparade - Das Freulein Backt. 4. Juli 2020 - 13:03

[…] Basilikum-Pesto Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Maulwurfkuchen mit Erdbeeren Katrin Beerige Holunder-Tonka-Tortet Eva von evchenkocht mit Marzipan-Schnecken mit Johannisbeeren Tina von Küchenmomente mit […]

Reply
Eva von evchenkocht 4. Juli 2020 - 11:22

Wow, was für eine wundervolle Torte du da kreiert hast! Ich bin völlig hin und weg!!!! Und will sofort ein Stückchen haben! Diese Farben… Und ich bin ja schwer raffaello-addictet….
Liebe Grüße,
Eva

Reply
Jessi | Jessis SchlemmerKitchen 2. Juli 2020 - 19:08

Deine Torte sieht wirklich klasse aus, eine Farbexplosion und sicher auch ein tolles Geschmackserlebnis – ich liebe Tonka!

Viele Grüße
Jessi

Reply
Britta von Backmaedchen 1967 1. Juli 2020 - 23:22

So ein schönes und fruchtiges Törtchen, da mag man direkt ein Stück davon auf dem Teller liegen haben.
Liebe Grüße
Britta

Reply
Martina 1. Juli 2020 - 21:59

Ohhhh, ich bin spontan verliebt! Die muss ja traumhaft schmecken! Toll!
Liebste Grüße von Martina

Reply
Crostini mit Balsamico-Erdbeeren und Basilikum-Pesto - Ninamanie 1. Juli 2020 - 21:53

[…] Katrin von Fernwehküche: Beerige Holunder-Tonka-Torte […]

Reply
Caroline | Linal's Backhimmel 1. Juli 2020 - 20:39

Oh, das ist wirklich ein Traum von einer Torte!!!
Liebe Grüße
Caroline

Reply
Tina von Küchenmomente 1. Juli 2020 - 12:10

Wow! Das ist ja ein echter Beeren-Torten-Traum! Die wandert aber flugs auf die Nachbackliste….
Liebe Grüße
Tina

Reply
Erdbeer-Streusel-Cookies | Küchenmomente 1. Juli 2020 - 10:23

[…] Basilikum-Pesto Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Maulwurfkuchen mit Erdbeeren Katrin Beerige Holunder-Tonka-Tortet Eva von evchenkocht mit Marzipan-Schnecken mit Johannisbeeren Die Stillers mit Zuckerfreie […]

Reply
Kathrina 1. Juli 2020 - 9:40

Da hast du dich mal wieder selbst übertroffen mit dieser tollen Torte, liebe Katrin. Das ist mit Sicherheit eine Geschmacksexplosion.
Liebe Grüße

Reply
fruchtiger Beerenstreuselkuchen - Backmaedchen 1967 1. Juli 2020 - 9:20

[…] Katrin Beerige Holunder-Tonka-Tortet […]

Reply
Sommerliches Johannisbeer-Dattel-Chutney | danielas foodblog 1. Juli 2020 - 9:01

[…] Küchentraum & Purzelbaum – Maulwurfkuchen mit Erdbeeren Katrin von Fernwehküche – Beerige Holunder-Tonka-Tortet Eva von evchenkocht – Marzipan-Schnecken mit Johannisbeeren Tina von Küchenmomente – […]

Reply
Maulwurfkuchen mit Erdbeeren - Küchentraum & Purzelbaum 1. Juli 2020 - 9:00

[…] Beerenstreuselkuchen ninamanie mit Crostini mit Balsamico-Erdbeeren und Basilikum-Pesto Katrin Beerige Holunder-Tonka-Tortet Eva von evchenkocht mit Marzipan-Schnecken mit Johannisbeeren Tina von Küchenmomente mit […]

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Rezept Bewertung




Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Einverstanden Mehr erfahren