Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto

von Fernwehküche
5 Kommentare
Saisonal is(s)t besser

Die Frühlingsklassiker Spargel und Bärlauch treffen heute auf Bella Italia und vereinen sich für unsere neue Mai-Kochrunde Saisonal is(s)t besser auf einem frisch gebackenen Foccacia, das backfrisch aus dem Ofen gewandert ist. Ganz egal ob als Hauptgericht oder als leckere Beilage zum Grillen, lasst euch das Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto auf keinen Fall entgehen!

Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto

Keine Lust auf Lesen?

Hier geht's direkt zum Rezept

Saisonal is(s)t besser – Was essen wir im Mai?

Saisonkalender Mai

Ich liebe das saisonale Angebot im Frühling! Von Bärlauch, Salaten, Rhabarber, Spargel und Spitzkohl ernähre ich mich zur Zeit am Liebsten. Auch in der April-Kochrunde war Bärlauch der große Favorit und jetzt gesellt sich auch der Spargel dazu. Wie ich euch bereits in diesem Beitrag hier verraten habe, bin ich dieses Jahr zum ersten Mal unter die Bärlauchsammler gegangen und habe mir einen schönen Vorrat an Bärlauchpesto angelegt.

Damit probiere ich gerade fleißig neue Rezepte aus, wobei die Kombination von Spargel und Bärlauchpesto nach wie vor mein absoluter Liebling ist. Als ich dann noch vergangene Woche zufällig frische Hefe ergatterte, war das Frühlingsglück perfekt! Ich hatte mal wieder Lust auf ein leckeres Focaccia und so kam mir die Idee für das Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto!

Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto

Focaccia – das italienische Fladenbrot aus Hefeteig

Das Focaccia ist ein italienischer Hefeteigflagen, der wie es mir scheint in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat. Von außen ist es schön knusprig, von innen fluffig weich. An Olivenöl sollte natürlich nicht gegeizt werden. Während hierzulande das Focaccia als beliebte Grillbeilage gilt und eine schöne Abwechslung zu Baguette & Co. ist, wird es in Italien als Hauptspeise verzehrt. Ursprung hat das Focaccia in Genua, wo es sogar als Frühstück gegessen wird.

Klassisch wird es mit Rosmarin und Meersalz zubereitet, aber auch Kirschtomaten sind ein beliebter Belag. Da wäre dann noch mein persönlicher Favorit: Spargel und Bärlauchpesto, yeah! Doch bevor ich euch das Rezept verrate, schauen wir erst einmal wer diesen Monat wieder mit dabei ist!

Spargelzeit

Diesen Monat sind am Start

Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto
5 von 3 Bewertungen
Spargel-Foccacia mit Bärlauchpesto
Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto
Vorbereitungszeit
30 Min.
Ruhezeit, ca.
2 Stdn.
 
Gericht: Brot, Brotzeit
Länder & Regionen: Deutschland, Italien
Keyword: Bärlauch, Bärlauchpesto, Foccacia, Spargel, Spargel Rezepte, Spargel-Foccacia mit Bärlauchpesto, Spargelrezepte
Portionen: 2 Focaccias
Zutaten
  • 250 g Mehl Ich verwende Dinkelmehl Typ 603
  • 250 g Hartweizengrieß
  • 1 gehäufter TL Meersalz
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Würfe frische Hefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 Glas Bärlauchpesto (entweder fertig gekauft oder selbst gemacht*)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Etwas Parmesan
  • 1 Packung Speckwürfel (optional)
  • Etwas Kresse (optional)
Für das Bärlauchpesto:
  • 200 g Bärlauch
  • 25 g Pinienkerne
  • 25 g Parmesan
  • 1/2 TL Salz
  • 200 – 250 ml Olivenöl
Anleitungen
So bereitest du das Bärlauchpesto zu:
  1. Bärlauch gut waschen und trocken schütteln. Die Bärlauchblätter sollten gut trocknen, bevor du das Pesto zubereitest, damit kein Wasser ins Pesto gelangt. Die trockenen Bärlauchblätter, Pinienkerne, Parmesan, Salz und Olivenöl in einen Mixer geben und alles gut durchmixen. Das Pesto in ein steriles Glas geben und gut verschließen.

So bereitest du die Focaccias zu:
  1. Mehl, Grieß, Salz und Zucker in einen Schüssel geben und gut miteinander vermischen.

  2. Die Hefe direkt mit den Fingerspitzen in das Mehl einarbeiten und dabei gründlich verreiben.

  3. Das Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.

  4. Falls der Teig zu zäh ist noch etwas Wasser hinzufügen.

  5. Den Teig zu einer Kugel formen und in die Schüssel legen.

  6. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und den Hefeteig an einem warmen Ort ca. 1- 1,5 Stunden gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.

  7. Nach der Ruhezeit den Hefeteig noch einmal kurz durchkneten. Falls der Teig an den Fingern kleben bleibt noch ein bisschen Mehl unterkneten.

  8. Den Teig in zwei Kugeln aufteilen und jede Kugeln entweder mit den Händen oder mit dem Nudelholz ausrollen bzw. formen. Die beiden Brote sollten etwas 1 – 1,5 cm dick sein.

  9. Die Teigplatten können ruhig mit ungleichmäßig sein. Ich drücke sie mit den Fingern noch etwas ein um einen schönen unebenen Effekt zu bekommen.

  10. Die Brote auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem feuchten Tuch bedecken.Den Teig noch einmal 15 – 20 Minuten gehen lassen, damit die Focaccias schön fluffig werden.

  11. Währenddessen den Spargel waschen und die Enden abschneiden.

  12. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

  13. Den Spargel auf die Focaccias legen und ggfs. etwas in die Oberfläche eindrücken. Bärlauchpesto, Speckwürfel und Parmesan darauf verteilen. 2-3 EL Olivenöl darüber verteilen.

  14. Die Foccias in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 25 Minuten backen.

  15. Vor dem Servieren die Focaccias mit etwas Kresse bestreuen. Schmeckt warm am besten aber ist auch kalt ein purer Genuss!

Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto

Linkparty

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Bist du dabei?

Zeige uns dein saisonales Gericht und mache bei unserer Kochrunde mit! Falls du ein leckeres Gericht zubereitet hast, dass du mit uns teilen möchtest, kannst du dich einfach in die Linkliste unten eintragen und/oder dein Gericht mit uns auf Instagram unter dem Hashtag: #saisonalisstbesser teilen.

Vergiss nicht mich (@fernwekueche) auf deinem Bild zu verlinken. Am Ende des Monats teile ich eine Zusammenfassung aller Beiträge, die im Mai zusammen getragen wurden in meinen Stories. Wir freuen uns, auf viele leckere Gerichte und Rezeptvorschläge! 

Falls du das Rezept für das Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto für später pinnen möchtest, kannst du eines der folgenden Bilder verwenden:

Pinterest Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto
Pinterest Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto
Pinterest Spargel-Focaccia mit Bärlauchpesto

Das könnte dir auch gefallen:

5 Kommentare

Alexandra 12. Mai 2020 - 14:29

Liebe Katrin,
du vereinst nicht nur zwei tolle Gemüsesorten auf der Focaccia, nein zu guter letzt kommen da auch noch Sprossen drauf.
Ich hab mir das Rezept vorgemert und hoffe dass ich es dann im Frühjahr wieder finde, wenn es den nächsten Bärlauch gibt.

Gruß,
Alexandra

Reply
Frances 12. Mai 2020 - 11:06

Das sieht so unheimlich lecker aus! Ich habe noch nie Focaccia gemacht, esse sie aber sehr gern. Deine Variante schmeckt bestimmt großartig :-)

Beste Grüße, Frances

Reply
Laura 2. Mai 2020 - 15:39

Ein Traum! Und die Bilder sind genial!

Reply
ina whatinaloves.com 2. Mai 2020 - 15:03

sieht absolut fein aus und so ein stück hätte ich jetzt auch sehr gerne :)

Reply
Kathrina 1. Mai 2020 - 14:09

Eine richtig tolle Kombination, liebe Katrin. Sie unglaublich ansprechend und lecker aus.
Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai,
Kathrina

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Einverstanden Mehr erfahren