Grünkohlsalat mit Cranberry-Vinaigrette

von Fernwehküche
0 Kommentar
Grünkohlsalat mit Cranberry Vinaigrette

Heute gibt es für euch Grünkohliebe mit diesem leckeren Grünkohlsalat mit Cranberry-Vinaigrette! Wer Grünkohl liebt oder zufällig das Weihnachtsmenü noch mit einem leckeren winterlichen Salat ergänzen möchte und noch nicht das passende Rezept gefunden hat, sollte unbedingt weiterlesen!

Grünkohlsalat mit Cranberry Vinaigrette

Hier geht's direkt zum Rezept

Es ist wieder Grünkohlzeit

Endlich ist es wieder soweit, hallo Grünkohlzeit! Wenn der erste Frost, sich über den Boden legt, kann die Grünkohlzeit eingeläutet werden. Die niedrigen Temperaturen verleihen dem grünen Wintergemüse den typischen herb-süßlichen Geschmack. Denn wie mir erst vor kurzem erklärt wurde, wird Grünkohl, der bei eher milden Temperaturen geerntet wurde einen ziemlich herben Geschmack.

Grünkohlsalat mit Cranberry Vinaigrette

Grünkohl gilt inzwischen als richtiges Superfood. Es ist reich an Vitamin A und C und enthält viele wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Magnesium, außerdem Ballaststoffe. Zudem enthält das grüne Gemüse Senföle, die krebsvorbeugend sind und Cholesterinwert senkende Inhaltsstoffe. Auch auf die Augenkrankheit Makuladegeneration soll er sich positiv und stabilisierend auswirken. Darüber hinaus kurbelt er ordentlich die Verdauung an und ist fett- und kalorienarm. Jede Menge gute Gründe um Grünkohl einfach zu lieben!

Leckere Grünkohl-Inspiration aus Kopenhagen

Weil mich die liebe Ina mit ihrer Vorfreude auf das grüne Power-Wintergemüse sofort angesteckt hat, ging es eines Samstag morgens kurzerhand auf den Münstermarkt auf Grünkohljagd. In bester Foodie-Begleitung macht so ein Marktbummel natürlich noch viel mehr Spaß. Lange Suchen mussten wir nicht! An den meisten Ständen strahlten uns große Grünkohlberge entgegen – überall Grünkohlliebe!

Mit einer prall gefühlten Tasche ging es zurück nach Hause. Zuhause wurde der Grünkohl gleich zu einem leckeren Sala verarbeitet. Tolle Rezeptinspiration habe ich von meinen Reisen nach Kopenhagen mitgebracht. Dort habe ich während meiner Geschäftsreisen im Herbst öfters mal bei Jo & the Juice vorbei geschaut, bei denen es die leckersten Säfte, Salate und Sandwiches gibt. Meine zwei Favoriten sind die „Crumbled Cheese & Beets“ oder „Roasted Chickpea & Pomegranate“ Salate mit einer extra Portion Grünkohl. In das Cranberry-Dressing könnte ich mich reinlegen! Deshalb musste ich den Salat unbedingt nachmachen und da ich dafür kein Rezept finden konnte, habe ich kurzerhand meine eigene Version daraus gemacht!

Grünkohlsalat mit Cranberry Vinaigrette

Der Grünkohlsalat mit Cranberry-Vinaigrette ist ein wunderbares Rezept aus der Winterküche und passt ganz wunderbar in meine Wohlfühlküche! Das Vinaigrette passt natürlich auch wunderbar zu anderen Wintersalaten, probier es einfach mal aus!

Grünkohlsalat mit Cranberry-Vinaigrette
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Gericht: Salat
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: Cranberry-Vinaigrette, Grünkohl, Grünkohlrezepte, Grünkohlsalat, Winterliches Vinaigrette
Portionen: 4 Personen
Zutaten
Für den Salat
  • 5 große Blätter Grünkohl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Rote Beete
  • 2-3 Rübchen optional
  • 1 Strunk Brokkoli
  • 1 Handvoll ganze Mandeln
Für das Cranberry-Vinaigrette
  • 1 Tasse frische Cranberries oder Cranberry-Essig / Cranberry-Balsam
  • 50 ml Orangensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Tasse Haselnussöl alternativ: Walnussöl oder Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 Spritzer Honig alternativ: Agavendicksaft
  • 1 TL Tahin
  • Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Den Grünkohl zusammen mit dem Zitronensaf, dem Öl und dem Salz in eine große Salatschüssel geben und darin wenden.

  2. Dann mit den Händen den Grünkohl aneinanderreiben, so dass die Textur der Blätter weich und welk wird (ca. 3-5 Minuten).

  3. Die Schüssel zur Seite stellen, so dass der Grünkohl darin „mariniert“ wird (ca. 15-20 Minuten). Dadurch wird der Grünkohl noch weicher.

  4. Den Brokkoli in etwas Salzwasser garen.

  5. Das Wasser nicht wegschütten. DIe Rote Beete schälen und im Brokkoliwasser garen.

  6. Die Mandeln in eine beschichtete Pfanne geben und mit etwas Butter anrösten. Die gerösteten Mandeln salzen.

  7. Brokkoli und Rote Beete klein schneiden und mit den Mandeln zum weich gekneteten Grünkohl hinzugeben. Die Rübchen in kleine Würfel oder Streifen schneiden und ebenfalls hinzufügen.

So bereitest du das Cranberry-Vinaigrette zu:
  1. Für das Vinaigrette, 1 Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden.

  2. Mit O-Saft, Apfelessig, Honig/Agavendicksaft, 1 TL Tahin, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß geben. Die frischen Cranberries (oder den Cranberry-Balsam) hinzufügen und mit Hilfe eines Pürierstabs gut durchmixen.

  3. Das Vinaigrette über den Grünkohl verteilen und servieren.

Grünkohlsalat mit Cranberry Vinaigrette

Du liebst Grünkohl auch so sehr wie ich? Verrate mir dein liebstes Grünkohl-Rezept in den Kommentaren!

Falls du das Rezept für den Grünkohlsalat mit Cranberry-Vinaigrette für später pinnen möchtest, kannst du eines der folgenden Bilder verwenden:

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Einverstanden Mehr erfahren