Lieblingsstrände in Portugal

von Fernwehküche
0 Kommentar
Costa da Caparica - Lieblingsplätze in Portugal

Ich habe gerade ein bisschen Meerweh und deshalb zeige ich dir heute meine Lieblingsstrände in Portugal! Am Wochenende habe ich ein paar alte Fotos aus meiner Zeit in Portugal durchstöbert und da war sie wieder: Saudade! Blauer Himmel, Sonnenschein, wunderschöne Strände und das Rauschen der Wellen, die am Kliff brechen… Was gäbe ich gerade dafür, wenn ich eben mal kurz an die Costa da Caparica hüpfen könnte!

Fernwehküche Costa da Caparica

Lieblingsplätze in Portugal – Die Strände Costa da Caparica und Fonte de Telha

Ach war das schön, als ich mal eben so an den Strand fahren konnte! Unsere Wohnung lag gerade Mal 20 Minuten vom nächstgelegen Strand entfernt! Wir sind damals so oft an die beiden Strände Costa da Caparica oder Fonte de Telha gefahren und haben uns die Meeresluft um die Nase wehen lassen.

Da die Costa da Caparica sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist und nur 30 Minuten von Lissabon entfernt liegt, ist es ein beliebter Badeort für Touristen und „Lisboetas“. Der Fonte de Telha Strand hingegen liegt hingegen etwas abseits des Tourismus, etwa neun Kilometer südöstlich der Costa da Caparica. Beide Strände begeistern mit herrlichen Sandstränden und laden zum Verweilen ein.

Costa da Caparica - Lieblingsplätze in Portugal

Costa da Caparica – Lieblingsplätze in Portugal

Früher fuhr sogar ein „Minicomboi“ (eine touristische Schmalspurbahn) von der Costa da Caparica zur Fonte de Telha und hielt an verschiedenen Strandbars und Stationen. Ich habe den Minicomboio leider nie gesehen und weiß nicht, ob es ihn heute noch gibt. Mit dem Ausbau der Metro Sul de Tejo wurde dessen Abschaffung oft diskutiert, da durch die Metro neue Umsteigemöglichkeiten geschaffen werden sollten.

Auch nachdem ich wieder zurück nach Deutschland gekehrt war, hat es mich während der darauffolgenden Urlaube stets an die Costa gezogen. Sogar während der kalten Jahreszeit gab es nichts Schöneres für mich als am Strand entlang zu spazieren oder einer der Strandbars einen Besuch abzustatten. Dort saßen wir dann auf der Terrasse, genoßen den Galão und eine Torrada (Portugiesischer Milchkaffee und ein Buttertoast), während der Blick über das Meer streift und die warmen Sonnenstrahlen über das Gesicht tanzten.

Costa da Caparica

Sol de Caparica – Die Sonne Caparicas

Wenn ich an die Costa da Caparica denke, dann kommt mir sofort das Lied der portugiesischen Punk-Rock-Band Peste e Sida in den Sinn. In ihrem Hit „Sol de Caparica“ singen sie davon, wie sie mit ihren Ray Bans auf der Nasse und dem Wind in den Haaren, mit einer Kassette der Ramones  (haha, ja die Band gibt es schon seit 1986), vor der Hitze flüchten. Sie wenden Lissabon den Rücken zu und fahren an die Costa da Caparica. Dort finden sie sich auf der Terrasse einer Strandbar wieder, mit einem kühlen Bier in der Hand, während sie die heißen Mädels am Strand beobachten und die Sommersonne auf sie herab scheint. Das süße Portugiesische Leben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nützliche Infos – Lieblingsstrände Portugal:

  • Von Lissabon aus gibt es eine direkte Busverbindungen an die Costa de Caparica. Die Linie 161 des Busunternehmens Transportes Sul do Tejo (TST) fährt ab dem Praca do Areeiro ab. Ein Busticket kostet um die 3,20 EUR (Stand: 2018) und die Fahrt dauert ca. 40 Minuten. Unter der Woche gibt fährt der Bus zu jeder vollen Stunde und .30 stündlich. Am Wochenende fährt der Bus immer um .15 und .45 stündlich. Leider hält dieser Bus nicht an den üblichen Stationen und man muss erst mit der grünen Metrolinie zum Praca do Areeiro fahren. Den Fahrplan findest du hier. Für Fahrten ab Lissabon musst du unter „Partidas de Lisboa“ schauen, für die Abfahrtszeiten ab der Costa da Caparica musst du unter „Partidas da Costa da Caparica“ schauen. Portugiesischen Fahrpläne geben lediglich die Abfahrtszeit an der Startstation an, das solltest du stehts im Kopfbehalten.
  • Ich würde allerdings empfehlen mit der Fähre von Lissabon nach Cacilhas zu fahren und dort mit der TST 135 Busverbindung oder der TST 124 Verbindung an die Costa da Caparica zu fahren. Die Fahrt über den Tejo ist ein wunderschönes Erlebnis und die Busverbindungen ab Cacilhas sind um einiges besser. Die Linie 135 ist eine Expressverbindung und die Fahrtzeit beträgt etwa 20 Minuten. Mit der 124 Linie dauert es ca. 40 Minuten bis zu Costa da Caparica. Das Ticket für die Fähre kostet etwa 1,25 EUR und das Busticket um die 2,40 EUR. Für beide Linien gibt es 1-2 Abfahrten pro Stunde ab Cacilhas.
  • Von Cacilhas kannst du auch den Bus an die Fonte de Telha nehmen. Die Linie 127 fährt im stündlich direkt an den Strand.

Bom proveito

Falls du diesen Beitrag für später auf Pinterest pinnen möchtest, kannst du eines der folgenden Bilder verwenden:

Lieblingsstrände in Portugal

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Einverstanden Mehr erfahren