Sommer-Smoothiebowl mit kleinem Kirschenglück

von Fernwehküche
1 Kommentar
Sommer-Smoothiebowl mit Wassermelone
Schon meine neue Kolumne Gedankenspaziergänge gesehen? Ab sofort gibt es hier mein kleines Alltagshygge auf dem Blog, unter dem ich das alltägliche Glück zusammenfassen möchte.
Um was geht’s kurz und in ein paar Worten zusammengefasst? Die Motivation entstand mit dem Gedanken, einfach mal den Sommer festzuhalten, ihn in vollen Zügen genießen, glücklich sein, die Nase in die Sonne strecken und die kleinen Dinge im Alltag genießen. Ich möchte die kleinen, alltäglichen Momente wertschätzen, zufrieden sein und das maximale Glück aus dem Sommer herauskitzeln.
Wie du vielleicht weißt, dreht sich auf meinem Blog sehr vieles um die Erinnerungsküche. Gedankenspaziergänge in die Vergangenheit sind etwas wunderschönes und meine Rezepte lassen viele dieser Erinnerungen wiederaufleben und ein kleines bisschen nostalgisch werden. Doch immer öfters kommt das Gefühl auf, dass mir der Alltag nicht mehr viel Raum für Gedankenspaziergänge lässt. Man eilt eben so durch den Tag, rennt von Termin zu Termin, hat immer etwas zu erledigen und ist abends meistens müde und geschafft vom Tag. Die schönen Momente, das kleine Alltagsglück ist uns manchmal gar nicht so bewusst oder gerät schnell wieder in Vergessenheit. Es füllt sich manchmal so an, als ob die Zeit wie Sand durch die Finger rinnt.
Sommer-Smoothie-Bowl
Ehe man sich versieht, ist ein halbes Jahr vorbei und der leise Verdacht schleicht sich ein, dass man irgendetwas verpasst hat oder eigentlich gar nicht so viel erlebt hat. Mit Hilfe von Sommerhygge und meiner Gedankenspaziergänge möchte ich das kleine Alltagsglück niederschreiben und am Ende des Sommers über die vielen tollen Momente und Glücksgefühle und die Magie des Sommers staunen können. Unser Glück versteckt sich direkt um die Ecke, ist greifbar und gar nicht so schwer aufzufinden – wir müssen lediglich unseren Blick dafür schärfen und achtsam durch den Tag gehen.
Da wir diesen Jahr einen richtig tollen Sommer erleben dürfen und ich mir während der letzen Tage vor Augen geführt habe, dass der Juni wunderschöne Momente mit sich brachte, gibt es in den nächsten Tagen ein paar Monats-Rückblicke. Ich hoffe, dass ich schon bald auch mit meinen Juli-Glücksmomenten aufholen werde, sodass ich mich um so mehr auf das Hier und Jetzt konzentrieren kann.
Anfang Juni war ich bei meinem Lieblingsmenschen und ihren zwei süßen Jungs zu Besuch. Wir haben den Tag im Schwimmbad verbracht, abends Pizza zusammen gemacht und sind nachdem die Jungs ins Bett verfrachtet wurden mit ein paar Gläsern Wein auf der Terrasse versumpft. Als wir im Schwimmbad los sind, ist ihr jüngster Krümel auf dem Weg zum Parkplatz schnurstracks vom Weg runter gehüpft und hat sich an die Zweige eines Kirschbaums gehängt. Dort haben wir eine große Handvoll Kirschen (oder ‚Perlen‘ wie der Krümel es nannte) gepflückt und haben uns auf den Heimweg gemacht. Ein perfekter Sommerglücksmoment: Die Haare noch Nass vom Wasser, den Duft von Sonnencreme und Chlor in der Nase und plötzlich stehen wir da unter einem großen Kirschbaum und ernten Kirschen. Ich kann mich schon gar nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal Kirschen ernten durfte!

Sommerhygge

 

Am nächsten Morgen war die Lust auf Kirschen immer noch groß und deshalb gab es dann erst einmal eine super leckere Sommer Smoothie-Bowl zum Frühstück. Hier gibt’s das Rezept, das seit diesem Tag für eine neue Erinnerung steht, auf die ich gerne zurückblicke:
Sommer-Smoothiebowl mit Kirschen
Autor: Fernwehküche
Zutaten
Für zwei Bowls benötigst du
  • ca. 1/4 einer ganzen Wassermelone
  • 2 gefrorene Bananen
  • 1 Handvoll Kirschen entstein
  • 1 Schuss Kokosmilch oder Kokoswasser
Für das Topping
  • Chia-Samen
  • Nach Belieben: Kokosraspeln oder Kakaonibs
  • 1 Maracuja halbiert
  • Beeren gefroren oder frisch
Anleitungen
Für den Smoothie
  1. Kirschen entsteinen.Die Wassermelone in Stücke schneiden, Schale entfernen und mit einem Schuss Kokosmilch in den Mixer geben. Die gefrorenen Bananen und Kirschen hinzugeben und alles zu einer cremigen Masse mixen.
  2. Den Smoothie auf zwei Schälchen verteilen. Mit Chia-Samen, Maracujahälften und Beeren dekorieren und genießen.

 

Guten appetit

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

ina whatinaloves.com 16. Juli 2018 - 22:10

hey kathrin, wie war denn der straßenflohmarkt? ich war ja leider nicht dabei weil ch auf dem sea you war. zu viel events an einem datum…
hoffen wir, dass wir dieses jahr mit dem kino mehr glück haben. hast du gesehen dass das programm draußen ist? :)

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Einverstanden Mehr erfahren