Portugiesische Weihnachtsrezepte: Meine Top 5 Weihnachtsrezepte für die Adventszeit

von Fernwehküche
2 Kommentare
Aletria - Portugiesische Weihnachtsnudeln

Nicht mehr lange bis zur Adventszeit! Du suchst noch nach ausgefallenen Rezeptideen, um dir und deinen liebsten die Adventszeit zu versüßen? Dann wirst du hier auf jeden Fall fündig! In diesem Beitrag zeige ich dir meine Top 5 portugiesische Weihnachtsrezepte, die auch in der Weihnachtszeit ein bisschen Portugal zuhause aufleben lassen.

Portugiesische Weihnachtsrezepte

Rabanadas – Arme Ritter auf Portugiesisch

Rabanadas werden in Portugal als traditionelles Weihnachtsgebäck an Heilig Abend nach dem Hauptgang serviert. In Portugal werden sie überwiegend in einer Mischung aus Ei und Milch getunkt und nach dem Frittieren mit Zimt und Zucker bestreut. Für mein ganz persönliches Lieblingsrezept hüpft noch ein kleiner Schuss Portwein in die Ei-Milch-Soße mit rein.

Versüßt euch doch einfach mal das Adventsfrühstück mit Armen Rittern nach portugiesischen Rezept! Ganz egal ob in der klassischen Variante oder mit Schuss, mit Rabanadas lässt es sich ganz wunderbar in den Tag starten!

Hier geht’s zum Rezept!

Rabanadas - Portugiesische Arme Ritter mit Portwein

Arroz Doce – Portugiesischer Milchreispudding

En Herz für Klassiker! Ich liebe den portugiesischen Milchreispudding einfach! In Portugal ist er nicht weg zu denken, wird in jedem Restaurant als Dessert aufgetischt und auch gerne und oft zuhause zubereitet. Meine Familie und Freunde finden, Arroz Doce schmeckt ganz besonders nach Weihnachten. Das liegt vor allem an der ordentlichen Prise Zimt, die einfach nicht fehlen darf! Du liebst Zimt auch so sehr wie ich? Dann trifft der Arroz Doce ganz sicher deinen Geschmack!

Hier geht’s zum Rezept!

Arroz Doce - Portugiesischer Milchreispudding

Salame de chocolate – Schokosalami mit Portwein und Pistazien

Rumkugeln dürfen auf deinem Plätzchen-Teller auf gar keinen Fall fehlen? Du liebst den kräftigen Geschmack von dunkler Schokolade in Kombination mit Alkohol? Dann liefert die diese portugiesische Schokosalami mit Portwein und Pistazien das passende Geschmackserlebnis! Bereitest du sie als Mini-Salamis zu, haben sie die perfekte Größe für den Plätzchen-Teller. Außerdem sind sie ein super Geschenk aus der Küche.

Hier geht’s zum Rezept!

Salame de chocolate - Portugiesische Schokosalami mit Portwein und Pistazie

Aletria – Portugiesische Weihnachtsnudeln

Die süßen Weihnachtsnudeln werden als Dessert serviert und erinnern ein bisschen an Arroz Doce. Aletria wird aus dünnen Fadennudeln zubereitet. Je nach Region gibt es die süßen Nudeln in den unterschiedlichsten Varianten – mal mit mehr Nudeln, mal mit weniger, mal mit Eigelb, mal ohne. Das Rezept, das du hier auf dem Blog findest habe ich von Freunden aus der Margem Sul, die Region südlich der Tejo-Mündung gelegen. Ich liebe die süßen Nüdeln und bereite sie immer wieder gerne in der Adventszeit vor!

Hier geht’s zum Rezept!

Aletria - Portugiesische Weihnachtsnudeln

Weihnachts-Chutney mit Madeirawein

Das Weihnachts-Chutney mit Madeirawein ist eine marmeladenartige Soße mit Zwiebel, Apfel und Birne. Das Chutney ist süß und würzig und passt ganz wunderbar zu Fleisch und Käse. Der Madeirawein, ein Likörwein, verleiht dem ganzen das gewisse Etwas! Schmeckt auch sehr lecker zum Raclette!

Hier geht’s zum Rezept!

Weihnachts-Chutney mit Portwein

So, das waren meinen Top 5 Weihnachtsrezepte für alle Portugalverliebte und Foodies, die gerne mal über den weihnachtlichen Tellerrand blicken möchten. Was sind deine liebsten Weihnachtsrezepte, die bei dir im Advent auf gar keinen Fall fehlen dürfen? Verrate es mir in den Kommentaren!

Lust auf noch mehr Weihnachtsrezepte?

Dann lass dich gerne hier weiter inspirieren.

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

ina whatinaloves.com 17. November 2019 - 22:41

die Rabanadas hören sich ja unglaublich lecker an :D

Reply
Fernwehküche 18. November 2019 - 7:30

Das sind sie! Für dich dann aber besser in der klassischen Variante ;-)

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Einverstanden Mehr erfahren