5 von 1 Bewertung
Süßkartoffelpancakes mit Orangensoße
Süßkartoffel-Pancakes mit Orangensoße
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 
Gericht: Breakfast, Frühstück
Portionen: 6 Pancakes
Zutaten
Für die Orangensoße
  • 2 Orangen
  • Etwas Kurkuma (nach belieben und Geschmack)
  • Etwas Zimt (nach belieben und Geschmack)
  • Etwas Kardamom (nach belieben und Geschmack)
  • Etwas Ingwer (nach belieben und Geschmack)
  • 1 TL Speisestärke
Für die Süßkartoffel-Pancakes:
  • 1-2 Bio-Orangen (unbehandelt) Alternativ: 80 ml Orangensaft
  • 250 g Süßkartoffeln
  • 2 Eier (Größe M)
  • 50 g Quark (40% i.Tr.)
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 2 Prisen Salz
  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Butter/ Butterschmalz zum Braten Alternativ kann auch Kokosöl verwendet werden
Anleitungen
Für die Orangensoße:
  1. Eine Orange auspressen und den Saft mit den Gewürzen in einen kleinen Kochtopf geben.

  2. Die Orangensoße aufkochen und mit etwas Speisestärke binden.

  3. Die andere Orange filetieren, klein schneiden und dazu geben.

So werden die Süßkartoffel-Pancakes zubereitet:
  1. Die Orange heiß abbrausen, gut abbrubbeln und trocken reiben. Dann die Schale fein abreiben.

  2. Die Orange auspressen, es sollten ca. 80 ml Flüssigkeit dabei rauskommen. Falls nötig noch eine zweite Orange auspressen und den Saft auf 80 ml auffüllen.

  3. Die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden.

  4. Zusammen mit dem Orangensaft in eine Topf geben und die Süßkartoffel 10-15 Minuten weichkochen. Anschließend pürieren und zur Seite stellen. Das Süßkartoffelpüree gut auskühlen lassen.

  5. Die Eier trennen. Süßkartoffelpüree mit Eigelb, Quark, Kokosblütenzucker und dem Orangenabrieb verrühren.

  6. Das Eiweiß mit 2 Prisen Salz steif schlagen.

  7. Mehl, Haferflocken und Backpulver miteinander vermengen.

  8. Den Mehlmix langsam unter die feuchte Masse heben.

  9. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben und alles gut miteinander vermischen, bis ein glatter, fluffiger Teig entstanden ist.

  10. Beim unterheben des Eischnees nicht zu wild rühren, damit die Luftblasen nicht aus dem Teig herausgeschlagen werden.

  11. Etwas Butter/Butterschmalz oder Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Pancakes goldbraun ausbacken.

  12. Zum Servieren die Pancakes beliebig mit Obst und Nüssen toppen und die Orangensoße darüber geben. Bon appetit!