Apfel-Grieß-Kuchen
Omis Apfel-Grieß-Kuchen
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 40 Min.
 

Ein saftiger Apfelkuchen mit Quark und Grieß - schmeckt wie bei Oma

Keyword: Apfelkuchen
Zutaten
Für die Springform (Ø 26 cm)
  • 1 kg Äpfel
  • 1 Bio-)Zitrone
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter oder Margarine
  • 110 g Zucker (Alternative: Kokosblütenzucker)
  • 1 Päckchen Vanillezucker (Alternativ: 1-2 Msp. gemahlene Vanille)
  • 500 g Speisequark (20% Fett i.Tr.)
  • 100 g Grieß
  • Außerdem: Etwas Fett für die Form
Anleitungen
  1. Die Springform mit einem Backpapier auslegen und die Ränder einfetten

  2. Äpfel schälen, vierteln, quer in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft vermischen

  3. Backofen vorheizen:

    Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

    Heißluft: etwa 160°C

  4. Die Eier trennen. Eiweiß und Salz sehr steif schlagen

  5. Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit dem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren

  6. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker (oder gem. Vanille) und den Abrieb einer Bio-Zitrone zugeben und ständig rühren bis eine geschmeidige Masse entsteht.

  7. Nach und nach die EIgelb unterrühren, dann Quark und Grieß hinzufügen

  8. Im nächsten Schritt die Apfelstücke und anschließend vorsichtig den Eischnee unterheben.

  9. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel ca. 65 Minuten backen.  

  10. Den Kuchen nach der Backzeit noch etwa 15 Min. im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Danach in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

  11. Springform lösen und entfernen. Nach Wunsch vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen