5 von 1 Bewertung
Salame de chocolate - Portugiesische Schokosalami mit Portwein und Pistazie
Salame de chocolate com pistácio e vinho do Porto
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
6 Stdn.
 
Schoko-Salami mit Pistazie und Portwein
Gericht: Dessert, Gebäck, Weihnachtsbäckerei
Länder & Regionen: Portugal
Keyword: Portugiesische Küche, Salame de chocolate, Schokosalami
Autor: Fernwehküche
Zutaten
Für die klassische Variante benötigst du:
  • 200 g Maria Kekse alternativ: Butterkekse
  • 200 g Butter auf Zimmertemperatur gebracht
  • 185 g Zucker
  • 200 g Kakaopulver
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
Für die wunderbare Pistazie-Portwein Variante ganz einfach folgende Zutaten hinzufügen:
  • 70  g Pistazienkerne ungerüstet und ungesalzen
  • 50 ml Portwein
Anleitungen
  1. Zuerst die Pistazienkerne rösten und grob hacken.

  2. Dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  3. Die Butter und den Zucker gut miteinander schlagen. Anschließend das Eigelb unterrühren.
  4. Wenn alles miteinander vermengt ist, den Kakao, eine Prise Salz und den Portwein dazu geben.
  5. Im nächsten Schritt die Kekse zerbröseln und zusammen mit den Pistazienkernen unter die Masse heben. Das geht am besten mit den Händen.

  6. Die Masse in 5-6 gleich große Portionen aufteilen und mit den Händen zusammendrücken. Am besten die Hände davor mit etwas Butter einreiben, damit die Masse nicht an den Fingern kleben bleibt.

  7. Dann zu einer runden Kugel formen und diese hin- und herwälzen bis sie die Form einer Wurst annimmt.

  8. Die Mini-Salami mit Frischhaltefolie umwickeln und an den Enden einzwirbeln. Falls nötig die Mini-Salamis noch einmal hin und herwälzen. Es ist wichtig, dass die Masse kompakt ist, ansonsten kann es passieren, dass die Schoko-Salami beim aufschneiden auseinander bröselt.

  9. Vor dem Servieren einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen und nach dem auspacken mit Puderzucker bestäuben.

Rezept-Anmerkungen

Tipps: