Geeiste Zwetschgensuppe mit Zitronenpolenta
Geeiste Zwetschgensuppe mit Zitronenpolenta
Vorbereitungszeit
2 Stdn.
Zubereitungszeit
40 Min.
Arbeitszeit
2 Stdn. 30 Min.
 

Ein fruchtig-sommerliches Süppchen

Keyword: Dessert, Polenta, Suppe, Zitrone, Zwetschgen
Portionen: 6 Portionen
Autor: Fernwehküche
Zutaten
Für die Zwetschgensuppe benötigst du
  • 1 kg Zwetschgen
  • 1 TL Zimt
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • 8 cl Zwetschgenwasser
  • 500 ml Spätburgunder
  • 1 Vanilleschote
  • 2 TL Speisestärke
  • 4 EL Wasser
Für die Zitronenpolenta wird benötigt
  • 100 g Polenta
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 500 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Biozitrone
  • 3 Eiweiß
Anleitungen
So wird die Zwetschgensuppe zubereitet:
  1. Die Zwetschgen putzen, halbieren und entsteinen.

  2. Zusammen mit dem Kokosblütenzucker, Zimt, Zwetschgenwasser, Spätburgunder und dem Mark einer Vanilleschote in einen Topf geben und mindestens 30 Minuten köcheln lassen. Die Suppe im Topf pürieren.

  3. 2 TL Speisestärke mit 4 EL Wasser glatt rühren, in die Suppe geben und due Suppe nochmals kurz aufkochen lassen. 

  4. Die Suppe im Kühlschrank ca. 1 h auskühlen lassen.

Währenddessen kann die Zitronenpolenta zubereitet werden:
  1. 100 g Polenta in einer Schüssel mit 100 g Kokosblütenzucker und der gemahlenen Vanille mischen. 

  2. Die Milch zusammen mit der Butter und dem Saft und dem Abrieb der Bio-Zitrone in einem Topf erwärmen. Die Grießmischung einreisen lassen und auf schwacher Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen. Von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen.

  3. 3 Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die abgekühlte Polenta heben.

  4. Die Polenta als Schicht in Gläser fühlen und vollständig erkalten lassen. Die Zwetschgensuppe einfüllen.

Rezept-Anmerkungen

Wer mag kann noch einen Esslöffel Quark oder Skyr auf die Zwetschgensuppe geben.