Frühstücksglück im Herbst: Schokoladiges Kürbisporridge mit gebratenen Pumpkin Spiced Bananen

Kürbisporridge
* enthält Werbung ohne Auftrag aufgrund von Produktnennung und Verlinkung 
Am Mittwoch war World Porridge Day und der wird in meiner Fernwehküche mit kleiner Verspätung und diesem schokoladigen Kürbisporridge mit gebratenen Pumpkin Spiced Babybananen nachgefeiert. Nach dem ganzen Apfelglück während der letzten Wochen, wird es Zeit für ein bisschen Abwechslung und daher freue ich mich jetzt ganz besonders auf Herbstgemüse und leckeres Comfortfood. Ganz besonders Kürbis, hach, der versetzt mich immer wieder aufs neue in Futterlaune. Aus diesem Grund steht aktuell auch stets ein Gläschen Kürbispüree im Kühlschrank bereit, mit dem sich so tolle Sachen wie dieses feine Kürbisporridge zaubern lassen. 
.  

Kürbisporridge

Witzigerweise bin ich vor einigen Tagen über meine Herbst Bucket Liste aus dem letzten Jahr gestolpert. Ganz oben stand ‚Ganz viel Pumpkin Spice Latte’s genießen‘ drauf – oh jaa wer liebt ihn nicht, den leckeren Pumpkin Spice Latte von Starbucks? Diesen Herbst tendiere ich allerdings dazu, den Starbucks Latte von meiner Liste zu streichen, denn der Zuckerschock der das leicht überteuerte Getränk mit sich bringt muss nicht! Da greife ich lieber auf zuckerfreie Alternativen zurück und verwende eine Pumpkin Spice Gewürzmischung anstelle von Pumpkin Spiced Zuckersirup. Zum Glück kann man die Gewürzmischung relativ leicht selber herstellen und mittlerweile ist diese auch in vielen Onlineshops erhältlich. Zurück zum Porridge: Ein Glück ist Porridge so schön vielseitig und wird nie langweilig. Wenn ihr auch süße Rezepte mit Kürbis liebt, dann ist dieses Kürbis-Porridge ist ein absolutes Muss für euch Kürbisschleckermäuler.

(mehr …)

Heimatliebling: Apfel – Curry – Suppe mit regionalen Äpfeln zubereitet

Apfel-Curry-Suppe

#Heimatliebe | 5. Oktober 2018 | By

Das Apfelglück geht weiter! Unsere selbst geernteten Äpfel nehmen langsam aber stetig ab und ich freue mich, dass wir aktuell so viele leckere Apfel-Rezepte nachkochen und ausprobieren können. Heute will ich euch einen weiteren Apfel-Rezepteliebling vorstellen: eine Apfel-Curry-Suppe nach Familienrezept – fruchtig-würzig und richtig lecker! 
 
Apfel-Curry-Suppe
 
Tatsächlich ging es mit dem Apfelglück für uns dieses Jahr bereits im Sommer los. Ende Juli wurden wir bei meiner Oma, die 3 kleine Apfelbäume im Garten stehen hat, mit einer Ladung Sommeräpfel beschenkt. Daraus wurde dieses leckere Apfel-Curry-Süppchen gezaubert. Für die Sommeredition gab es die Apfel-Curry-Suppe mit Kokosmilch, Garnelen, Minze und Kokoschips als Topping. Für den Herbst erfreuen wir uns an einer Version mit Hähnchenbruststreifen und Sahne anstelle von Kokosmilch. Nach der großen Apfelernte wurde gleich noch mal eine große Portion auf Vorrat gekocht – eine super Möglichkeit eine weitere Ladung Äpfel zu verarbeiten.
 
Apfel-Curry-Suppe
 
Suppen sind einfach super. Sie sind praktisch, abwechslungsreich und schmackhaft. Ganz egal ob würzig, deftig, fruchtig, scharf oder cremig – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Darüber hinaus sind sie einfach zubereitet, schnell serviert und lassen sich super einfrieren. Vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit, gibt es nichts Schöneres als eine herzhafte Suppe, die das Herz und den Magen wärmt. Wenn dann auch noch heimisches Obst auf orientalische Gewürze treffen und sich in einer Cremesuppe vereinen, dann ist das Suppenglück perfekt.

(mehr …)

Besuche mich auf Instagram @fernwehkueche