Gesundes Schokoglück: Kakao-Porridge mit Banane, Blaubeeren und Schokosoße

Schoko-Porridge mit Banane und Heidelbeeren und zuckerfreier Schokosoße
Guten Morgen ihr Lieben! Wenn es morgens richtig kühl ist, dann ist ein wärmendes Porridge genau das richtige Frühstück für einen guten Start in den Tag. Extra schokoladig und dennoch gesund und zuckerfrei – mit meinem Kakao-Hirse-Porrdige mit der extra Portion Schokoglück kannst du gut gelaunt in den Tag starten und es dir richtig gut gehen lassen!
 
Schoko-Porridge mit Banane und Heidelbeeren und zuckerfreier Schokosoße
 
Die Zubereitung eines leckeren und ausgewogenen Frühstücks gehört inzwischen zu meiner Morgenroutine. Ich habe oft das Gefühl durch den Tag zu hetzen und gerade deshalb genieße ich es um so mehr, wenn ich morgens in aller Ruhe ein reichhaltiges Frühstück zubereiten kann. Dabei werden regelmäßig neue Frühstückslieblinge ausprobiert und fröhlich und munter leckeres Obst geschnippelt, das dann in einen leckeren Smoothie oder als Topping auf mein Lieblingsporridge wandern darf.

Wenn mich mal die Lust auf Schokolade überkommt, dann ist mein Kakao-Porridge mit Banane, Blaubeeren und Schokosoße das perfekte Seelenfutter. Rawkakao und Kakaonibs sind die Geheimzutaten, die uns in den Schokohimmel bringen und dann noch diese Schokosoße, die ganz ohne Industriezucker auskommt und trotzdem schokotastisch schmeckt!  
 
Kakao-Porridge mit Banane, Blaubeeren und Schokosoße
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
25 Min.
 

Gesundes Schokoglück

Portionen: 2 Portionen
Autor: Fernwehküche
Zutaten
Für das Hirse-Porridge benötigst du:
  • 100 g Hirse
  • 400 ml Mandelmilch
  • 2-3 EL Rawkakao, schwach entölt (wer es noch schokoladiger mag, kann noch ein bisschen mehr dazu geben)
  • 1 EL Nussmus
  • 1 Prise Zimt
Für das Topping benötigst du:
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Blaubeeren
Für die Schokosoße benötigst du:
  • 2 EL Kokosöl
  • 1-2 EL Rawkakao, schwach entölt
Anleitungen
  1. Für das Hirse-Porrdige, die Hirse in ein Sieb geben und unter heißem Wasser abbrausen. Alle Zutaten in einem Topf geben, gut verrühren und aufkochen lassen. Nach 2-3 Minuten die Temperatur herunterschalten und das Porridge 15-20 Minuten vor sich hinköchelnd lassen.

  2. Für das Topping eine Banane in Scheiben schneiden und Blaubeeren auf dem Portidge verteilen. 

  3. Für die Schokosoße 2 EL Kokosöl mit 1 EL Wasser verrühren. 1-2 EL Rohkakao unterrühren und mit etwas Reissirup süßen.  Die Schokosoße auf das Porridge und das Topping geben und genießen!

 
Schoko-Porridge mit Banane und Heidelbeeren und zuckerfreier Schokosoße
 
Schokoladiger Genuss ohne schlechtes Gewissen und Reue, ja das geht! Hast du auch ein Lieblingsporridge für die kalte Jahreszeit? 
 
Ich wünsche dir einen guten Start in den Tag und 
Guten Appetit

Comments

Be the first to comment.

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Besuche mich auf Instagram @fernwehkueche