Johannisbeer-Hirse mit gesundem Bananeneis

Johannisbeer-Hirse mit Nicecream

Follow my blog with Bloglovin

Kleines Sonntagsglück: Bei den herrlich sommerlichen Temperaturen, darf gerne etwas Abkühlung her. Wer kann da schon ‚Nein‘ zu Eis sagen? Zum Glück gibt es Nicecream – die gesunde und zuckerfreie Alternative zu Eis und die gönnen wir uns auch gerne und ohne schlechtes Gewissen zum Frühstück! 
 
Nach der Spargel- und Erdbeerzeit, geht es jetzt endlich wieder mit der Träuble-Zeit weiter. Beerige Abwechslung ist immer willkommen und nachdem ich letzte Woche ein großes Schälchen Johannisbeeren ergattert habe, habe ich mich riesig darauf gefreut ein bisschen mit den säuerlichen Beeren herumzuexperimentieren. 
Johannisbeeren, lassen mich gerne an meine liebe Oma zurückdenken, mit der ich früher durch den Garten gestreift bin und ihr fleißig bei der Johannisbeerenernte mithelfen durfte. Nachdem einige Eimer an Beeren gefüllt wurden, gab es im Anschluss Träuble-Kuchen direkt vom Ofen auf den Teller ❤
 
Leider war die Woche über kaum Zeit zum backen, deshalb musste ich mir andere Verzehrmöglichkeiten überlegen. Nachdem die Temperaturen wieder das Thermometer hochgeklettert sind und in unserer Dachgeschosswohnung vor allem am Morgen die Sonne reinknallt, mussste eine kleine Abkühlung für das Frühstück her.
Wer mich kennt weiß, dass ich Hirse über alles liebe! Warum also nicht einmal mit etwas Nicecream kombinieren? Entstanden ist ein leckeres Glas Johannisbeer-Hirse mit Bananeneis. Die leicht säuerlichem Beeren harmonieren wunderbar mit dem cremig-süßen Bananeneis und das Rezept ist kinderleicht nachzumachen.

Johannisbeer-Hirse mit Nicecream
Für eine Portion
Autor: Fernwehküche
Zutaten
Du benötigst
  • 2-3 EL Hirse
  • 200 ml Milch
  • 2-3 EL Johannisbeeren
  • 2 gefrorene Bananen
  • 100 ml Milch eurer Wahl
  • 1 Msp.Vanille
  • Optional: Kakaonibs gehackte Nüsse oder Kokosraspeln
Anleitungen
So wird die Johannisbeer-Hirse zubereitet:
  1. Hirse in ein Sieb geben und unter heißem Wasser abbrausen. 2-3 EL Hirse mit 200 ml Milch aufköcheln
  2. 2-3 EL Johannisbeeren unterrühren und so lange kochen bis die Hirse gar ist. Wer mag kann noch etwas Süße dazugeben. Hirsebrei abkühlen lassen.
Währenddessen die Nicecream zubereiten:
  1. Dafür 2 gefrorene Bananen mit 100 ml Milch eurer Wahl und 1 Msp. Vanille mixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  2. Eine Schicht Nicecream in ein Glas geben, ein paar Beeren darüber Schichten und wer mag kann noch gehackte Nüsse oder Kokosraspeln dazugeben. Dann die Johannisbeer-Hirse drauf geben und noch einmal Beeren und Nicecream drüber schichten.
  3. Zum Schluss mit einer handvoll Kaksonibs toppen und schmecken lassen.

 

Johannisbeer-Hirse-mit Nicecream

 

Guten Appetit

Comments

Be the first to comment.

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Besuche mich auf Instagram @fernwehkueche