A Muffin a day: Gesunde Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit Kokosstreusel

ErdbeerMuffins

*enthält Werbung da Verlinkung auf andere Blogger

Die Mai-Runde #Let’s cook together steht an und die liebe Ina von @whatinaloves.com hat für diesen Monat das Thema ‚A Muffin a day‘ für uns ausgesucht.  

Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit Kokosstreusel

Kannst du dich noch daran erinnern, wann du deinen allerersten Muffin gegessen hast? Ich erinnere mich noch sehr gut daran. Uns hat damals meine liebe Oma auf den Muffin gebracht. Nachdem ihre liebste Freundin vor vielen Jahren nach Kanada ausgewandert ist, hat meine Omi ihr Geld zusammengespart, einen Englisch-Crashkurs belegt und ist mit ein paar Freundinnen für einige Wochen zu ihr rüber geflogen. Dort haben sie eine wunderschöne Rundreise durch das Land gemacht, Freunde und Bekannte besucht und viele tolle Erinnerungen gesammelt, die sie heute noch gerne mit uns teilt. Dann ging es mit einem Koffer voller Souvenirs für uns gefüllt wieder zurück nach Hause und darunter befand sich unter anderem ein Muffins-Backbuch mit Cups-Messbecher.  

Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit Kokosstreusel

Ihre lebhaften Erzählungen und Beschreibungen ihrer kulinarischen Erlebnisse in Kanada hat die ganze Familie neugierig gemacht und da meine Mama genau so backverliebt ist wie ich (der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm) hat es natürlich nicht lange gedauert, bis die ersten Muffins bei uns zu Hause ausprobiert wurden. Ich weiß noch genau, dass die ersten Backexperimente von einem gewissen Maß an Verzweiflung begleitet wurden, da wir damals mit den Cups-Einheiten so gar nicht klar kamen, aber das Ergebnis hat sich dennoch sehen lassen und hat die ganze Familie von Muffins begeistern lassen!

Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit Kokosstreusel

So toll ich das Thema diesen Monat finde, umso schwerer ist es mir wieder einmal gefallen mich festzulegen. Nach unserem 10-tägigen Hamburg-Urlaub, in dem viel geschlemmt und genascht wurde, sollte es mal wieder etwas gesundes sein. Als ich dann im Supermarkt zufällig vor einer Packung gemahlener Erdmandeln stand, bin ich einfach einer spontanen Eingebung gefolgt und war neugierig, wie es sich damit so backen lässt. Außerdem ist in meiner Fernwehküche gerade der Erdbeerwahn ausgebrochen – Zeit also, für ein neues Küchenexperiment! Was wohl dabei raus kommt, wenn sich Erdmandeln und Erdbeeren miteinander vereinen?

Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit KokosstreuselGanz einfach: Leckere und gesunde Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit zuckerfreie Erdbeer-Chia-Marmeladen Füllung. Um den ganzen noch ein Krönchen aufzusetzen kommen noch Kokosstreusel oben drauf. Das Beste daran: Die Muffins sind frei von Industriezucker, sind anhaltend sättigend und können ohne schlechtes Gewissen vernascht werden! Erdmandeln und Erdbeeren liefern eine dezente, natürliche Süße, aber wer es gerne süßer mag, kann auch gerne mit Ahornsirup oder Honig nachhelfen. 

Nebenbei gesagt sind Erdmandeln ein echter Geheimtipp in der Küche. Sie sind nicht nur glutenfrei sondern sind auch ein hervorragender Ersatz für Menschen mit Nussallergien. Erdmandeln enthalten sehr viele Vital- und Ballaststoffe, fördern die Verdauung, schützen vor Magen-Darm-Erkrankungen und gelten als Leistungsfördernd. Das Wichtigste zum Schluss: Sie schmecken auch noch richtig gut! Meine Neugier ist auf jeden Fall angespornt und ich will in nächster Zeit ein bisschen mehr mit Erdmandeln experimentieren. Wer ein paar Rezepttipps für mich hat, gerne her damit!

Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit Kokosstreusel

Jetzt will ich dich aber nicht länger auf die Folter spannen, hier gibt’s das Rezept:

Gesunde Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit Kokosstreusel
Für 12 Muffins
Write a review
Print
Für die Erdbeer-Marmelade benötigst du
  1. 100 g Erdbeeren
  2. 10 g Chia-Samen
  3. Mark einer Vanilleschote
Für die Kokos-Streusel benötigst du
  1. 70 g gemahlene Erdmandeln
  2. 80 g Dinkelvollkornmehl
  3. 50 g Kokosraspeln
  4. 2 EL Kokosblütenzucker
  5. 1 Msp. gemahlene Vanille
  6. 60 g Kokosöl
Für die Muffins benötigst du
  1. 100 g gemahlene Erdmandeln
  2. 100 g Kokosmehl
  3. 75 g Haferflocken
  4. 240 ml Kokosmilch
  5. 300 g Erdbeeren
  6. 2-3 EL Ahornsirup oder Honig
  7. 80 g Kokosöl
  8. 2 EL Chia Samen
  9. 1 Msp. gemahlene Vanille
  10. 1 TL Apfelessig
  11. 1 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  12. 1/2 TL Natron
  13. 1 TL Speisestärke
  14. 1 Ei
  15. 1 Prise Salz
So wird die Erdbeer-Chia-Marmelade zubereitet
  1. Erdbeeren putzen, den Strunk abschneiden und pürieren. Die Chia-Samen und das Mark einer Vanilleschote hinzugeben und ca. 10 Minuten quellen lassen. Danach noch einmal kurz pürieren.
So werden die Streusel zubereitet
  1. Das Kokosöl kurz erhitzen, damit es schmilzt. Die trockenen Zutaten vermischen. Kokosöl dazugeben und die Masse mit den Händen zu Steuseln kneten. Kokosstreusel zur Seite stellen.
So werden die Muffins zubereitet
  1. Backofen auf 180° vorheizen. Die Muffinsform mit Papierförmchen auslegen oder mit etwas Kokosöl einfetten.
  2. Die Kokosmilch und den Apfelessig in eine kleine Schüssel geben. Die Speisestärke unterrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Die Milch-Mischung zur Seite stellen.
  3. Die restlichen Erdbeeren waschen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Haferflocken in einer Küchenmaschine zu Haferflockenmehl zerkleinern. Mit den anderen trockenen Zutaten und den Chia-Samen vermengen.
  5. Die Kokosmilch-Mischung, den Chia-Mehlmix, das Kokosöl und etwas Ahornsirup mit einander vermischen und gut verrühren. Zum Schluss die Erdbeerwürfel vorsichtig unterheben.
  6. Den Teig in die Muffinsförmchen füllen. Mit den Fingern oder einem Löffel eine kleine Mulde in den Teig drücken und etwas Erdbeer-Chia-Marmelade hinein geben. Zum Schluss die Kokosstreusel darauf verteilen.
  7. Die Muffins ca. 20 - 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Tipp
  1. Mach doch einfach die doppelte Menge Erdbeer-Chia-Marmelade und gib diese beim Verzehr der fertig gebackenen Muffins darüber.
Anmerkung
  1. Wer keine Erdmandeln zu Hause hat kann diese auch ganz einfach durch gemahlene Mandeln oder Haselnüsse ersetzen.
  2. Die Menge an Ahornsirup/Honig kannst du nach Belieben anpassen.
Fernwehküche https://www.fernwehkueche.de/
Erdbeer-Erdmandel-Muffins mit Kokosstreusel

Ich freu mich schon auf die vielen, tollen Muffins-Rezepte in unserer #Let’s cook together Runde und werde gleich mal bei Ina vorbei hüpfen und mir eine Portion Muffinglück abholen. Hab noch einen schönen Sonntag und genieße das lange Pfingstwochenende! 

Guten Appetit

Comments

    • Leave a Reply

      Fernwehküche
      25. Mai 2018

      Liebe Jessi, vielen lieben Dank! Für mich war es auch das erste Mal, dass ich mit Erdmandeln gebacken habe und es war eine super Erfahrung :-)

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Besuche mich auf Instagram @fernwehkueche