Maultaschen Tacos mit Mango-Avocado-Guacamole

#Heimatliebe | 19. Mai 2018 | By

*enthält Werbung ohne Auftrag da Produktnennung und Blogger-Verlinkung

Die liebe Yvonne feiert mit ihrem Puppenzimmer gerade 8-jährigen Bloggergeburtstag und auf diesem Wege sende ich ihr meine liebsten und besten Geburtstagsgrüße! 8 Jahre wow! Bei mir sind es noch ein paar Monate hin, bis ich meinen allerersten Bloggergeburtstag feiern darf, aber für eine Geburtstagssause bin ich immer zu haben! Zu Puppenzimmers Ehrentag gibt es ein kleines Gewinnspiel, bei dem es einen KitchenAid Cook Processor zu gewinnen gibt und da ich derzeit ohnehin mit einem Food Processor liebäugele will ich ausnahmsweise Mal mein Glück versuchen. Gewinnspiele sind eigentlich nicht so mein Ding, da ich prinzipiell nie etwas gewinne, aber hey: Vielleicht finde ich blindes Huhn auch einmal ein Korn ;-) 

Maultaschen Tacos

Hinzu kommt natürlich noch der Spaßfaktor, der das Gewinnspiel bietet: Zum Thema ‚Fit in den Frühling‘ dürfen Rezeptideen mit Bürger-Maultaschen eingereicht werden und da konnte ich mal wieder richtig kreativ in meiner Fernwehküche werden – yeah! Mein kleines Schwabenherz ist dabei ebenfalls vor Freude aufgeblüht, immerhin gehören die ‚Herrgottsbescheißerle‘, wie sie bei uns genannt werden zu den typisch regionalen Spezialitäten. Aus diesem Grund musste ich auch nicht lange überlegen und trotz des großen Bürger-Maultaschen-Sortiments fiel die Wahl sofort auf den Klassiker ‚Schwäbische Maultaschen‘.  

Maultaschen Tacos

Als Rezept habe ich diese leckeren Maultaschen-Tacos eingereicht, die so gut geschmeckt haben, dass sie sich direkt ein Plätzchen auf dem Blog verdient haben. Zum Thema ‚Fit in den Frühling‘ habe ich mir Mango und Avocado ausgesucht. Damit kommt nicht nur ein bisschen Farbe auf den Teller, sondern auch waschechtes Fit Food! Avocado ist reich an gesunden einfach ungesättigten Fetten und enthält u.a. die Vitamine A, D, E und K, Carotinoide, Biotin, Folsäure und Kalzium sowie alle lebensnotwendigen Aminosäuren. Die wertvollen Fettsäuren sind nicht nur gut fürs Gehirn, sondern helfen auch den Cholesterinspiegel zu senken. Darüber hinaus hilft Avocado beim abnehmen, ist gut für die Augen und trägt zu schöner Haut bei.

Maultaschen Tacos

Die Mango liefert ebenfalls ein ordentliches Paket an Vitaminen und Mineralstoffen. Zusammen mit den sekundären Pflanzenstoffen, die in der Mango enthalten sind wird daraus ein besonders gesundes Obst, das bei regelmäßigem Verzehr die Darmflora stärkt und sogar zu reduzierten Körperfett- und Blutzuckerwerten führen kann.  Laut Studien kann sogar das Risiko für Alzheimer, Arteriosklerose und Krebs gesenkt werden! Wenn das kein Grund ist, öfters Mango zu essen!

Maultaschen Tacos

Schwaben meets Mexican Style! Ich habe mir mal sagen lassen, dass ein guter Taco von der Mischung seiner Zutaten lebt. Warum nicht zur Abwechslung mal das Fleisch durch die leckeren Maultaschen ersetzen? 

Maultaschen Tacos

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Maultaschen liefern eine kräftige Würze und sind auch ein super Fleischersatz für alle Vegetarier (in diesem Fall sollten dann natürlich auch die vegetarischen Maultaschen verwendet werden).  Romasalat und Koriander bieten Frische und lassen sich ganz wunderbar mit der exotischen süße der Mango kombinieren. Die Guacamole bietet dank der Chillipaste eine angenehme Schärfe und der darin vermischte Limettensaft eine angenehme Säure. Das ganze wird zusätzlich mit in Honig geschwenkten Cocktailtomaten und Zwiebeln aufgepeppt. 

Na, neugierig auf das Rezept? 

Maultaschen Tacos mit Mango-Avocado-Guacamole
Rezept für 4 Personen (3 Tacos pro Person)
Write a review
Print
Für 12 Tacos benötigst du
  1. Bürger-Maultaschen deiner Wahl (2 Packungen á 6 Stück)
  2. Geriebener Käse
  3. Taco-Shells (12 Stück)
  4. 1 Mango
  5. 1 Avocado
  6. 1 Bund Koriander
  7. Saft einer halben Limette
  8. Chilipaste
  9. 10 Cherry Tomaten
  10. 1 Rote Zwiebel
  11. 1 EL Olivenöl
  12. 2 Romasalatherzen
  13. Etwas Honig
Schritt 1: Vorbereitungen treffen
  1. Romasalat waschen und in Steifen schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und auf die Seite stellen. Eine rote Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden.
Schritt 2: Bereite die Guacamole zu
  1. Avocadofruchtfleisch auslöffeln und in eine Schale geben. Saft einer halben Limette, 1 EL Olivenöl und die Chilipaste hinzugeben und mit einer Gabel gleichmäßig zerdrücken. Den Koriander hacken und unter die Guacamole mischen. Wer mag, kann ca. ein Drittel des gehackten Korianders in ein kleines Schüsselchen geben und später als Topping verwenden. Mangofrucht­fleisch vom Stein schneiden und fein würfeln. Die Hälfte der Mangowürfel unter die Guacamole mischen und die restlichen Mangowürfel auf die Seite stellen.
Schritt 3: Maultaschen mit dem Käse anbraten
  1. Die Maultaschen in fingerbreite Streifen schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Dabei immer wieder wenden. Zum Schluss etwas geriebenen Käse darüber streuen, noch einmal kurz in der Pfanne weiter braten. Anschließend die Maultaschen zur Seite stellen.
Schritt 4: Taco-Shells aufbacken
  1. Backofen vorheizen und im nächsten Schritt die Taco-Shells bei 180° ca. 5-7 Minuten im Ofen aufbacken.
Schritt 5: Tomaten in Honig schwenken
  1. Einen Schuss Wasser in eine kleine Pfanne geben. Die Cocktailtomaten im Ganzen hinzugeben, Honig darüber geben und so lange in der Pfanne hin und her schwenken, bis das Wasser verdunstet ist. Die Tomaten aus der Pfanne nehmen.
Schritt 5: Die Zwiebeln dünsten
  1. Die in Streifen geschnittenen Zwiebeln genau wie die Cocktailtomaten in etwas Wasser und Honig dünsten. Ich empfehle die Tomaten und Zwiebeln in zwei Schritten getrennt zuzubereiten und für die Zwiebeln etwas mehr Wasser zu verwenden.
Schritt 6: Die Tacos befüllen
  1. Die Tacos aus dem Ofen holen, etwas Salat auf den Boden der Tacos geben und diesen mit etwas Guacamole beträufeln. Dann mit den mit Käse überbackenen Maultaschenstreifen, Cocktailtomaten und Zwiebeln befüllen. Zum Schluss mit Guacamole, Koriander und den übriggebliebenen Mangowürfeln toppen und servieren.
Anmerkung
  1. Die Mangowürfel und den Koriander kannst du entweder ganz in die Guacamole unterrühren oder wie ich, ein bisschen davon zur Seite legen und zum Schluss als Topping verwenden.
Fernwehküche https://www.fernwehkueche.de/
Maultaschen Tacos

Ich bin riesig gespannt, wie das Maultaschen Rezept bei der Jury so ankommen wird. 
Drück mir die Daumen!

Guten Appetit

Update 04.06.2018:

Wow, ich flippe aus vor Glück! Das Rezept hat es doch tatsächlich die Jury überzeugt und gewonnen! Der KitchenAid Cook Processor wird diese Woche zu mir auf die Reise geschickt und ich bin überglücklich! An dieser Stelle vielen lieben Dank an die liebe Yvonne, die sich bei der Jury für mich stark gemacht und natürlich auch an die Firma Bürger, die diesen super tollen Gewinn gesponsert hat. Die Guacamole wird ab sofort im neuen Foodprocessor zubereitet und ich freu mich schon riesig darauf, viele neue Rezepte mit meiner neuen Küchenmaschine auszuprobieren. 

Comments

  1. Leave a Reply

    Babsi
    20. Mai 2018

    Perfekt! Ich hatte schon seit längerem Lust, mal wieder Tacos zu verputzen. Jetzt habe ich die nötige Anregung, die mich wirklich am Dienstag in den Laden treibt. Danke dafür. Das Rezept ist gedruckt und wartet auf Umsetzung. :D

    • Leave a Reply

      Fernwehküche
      25. Mai 2018

      Das freut mich total! Bin gespannt zu lesen, wie es gemundet hat :D

Leave a Comment

You can use these HTML tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Besuche mich auf Instagram @fernwehkueche